Nina Thölking

Rudern 1353
image
image
image
image
image
image
image
image

Meine Neugierde ist so gross wie mein Ehrgeiz. Wie weit kann ich beim Rudern kommen? 
Dass ich im Rudern eine neue Leidenschaft entdeckte war wohl eher Zufall. Dem Wasser fühle ich mich schon seit meiner Kindheit eng verbunden. So startete ich als 8jährige 1990 an meinem ersten Schwimmwettkampf. Meine 17jährige sportliche Karriere im Schwimmen als Leistungssport entwickelte sich gut. Neben zahlreichen nationalen Erfolgen, nahm ich u.a. an World Cups teil, starte bei Jugend Europameisterschaften und war 4 Jahre lang Mitglied der deutschen Elite Nationalmannschaft. Zusammen mit meinen Schwimmkameraden stellten wir Deutsche Rekorde in Staffeln auf wurden mehrfach Deutscher Meister. Neben diesem trainingsintensiven Hobby absolvierte ich ohne Verzögerung das Deutsche Gymnasium und ein reguläres Ingenieursstudium.

Nach meiner Auswanderung in die Schweiz zusammen mit meinem späteren Mann, Dirk, kündigte sich rasch Nachwuchs an. Mein Masterstudium absolvierte ich neben dem 100% Job und zwischen Kind 1 und 2. Mit zunehmendem Alter der Kinder (inzwischen 5 und 10jährig) stieg der Drang nach mehr Sport. Zunächst stieg ich in den Masterssport ein. Nach 10 Schweizer Masters Titeln und 2 Schweizer Rekorden verlor dieses Hobby jedoch etwas an Reiz. Ich probierte das Schwimmen in freien Gewässern aus und empfand dies als gelungene Abwechselung. Durch den Kauf eines Ruderergometers bot sich die Gelegenheit, die Fitness in dieser Form zu verbessern. Schnell wanderte ich in den Online-Bestenlisten nach oben.

Nach einer Beinahe-Teilnahme an den Indoor-Rudermeisterschaften 2019 beschloss ich, zu prüfen, was beim Indoor-Rudern drin läge. Nach gelegentlichem Training und mit einer Ergo-Zeit von 7:19 kontaktierte ich eine Ruderclub. Mit dieser Zeit hätte ich bereits des Masterstitel in meiner Altersklasse gewonnen. Nach ein paar Privatstunden auf dem Wasser konnte ich mich im Rennboot halten und ich nahm das Angebot an, der Leistungsgruppe des Clubs beizutreten. Meine Neugierde ist so gross wie mein Ehrgeiz. Wie weit kann ich beim Rudern kommen?

Schweiz, Deutschland, Europa

Grösste Erfolge

Was habe ich seit meinem Start im Rudern im Sommer 2019 erreicht?
2021:

Schweizer Rekord & 1. Platz bei Schweizer Indoor Rudermeisterschaften Elite Damen

2020:

2. Platz bei World Rowing Indoor Championships AG30

3. Platz bei Schweizer Indoor Rudermeisterschaften Elite Damen

3. Platz bei World Rowing Virtual Sprint Championships open category female

4. Platz bei Schweizer Rudermeisterschaften im Skiff Elite Damen

4. Platz bei Schweizer Rudermeisterschaften im Doppelzweier Elite Damen



Sponsorendossier

Medienberichte

Hast du eine Frage?

info

Gönner CHFLaufzeit n. Vereinbarung

Mehr info
info

Bronze Sponsor 400 CHFLaufzeit n. Vereinbarung

Mehr info
info

Silber Sponsor 1000 CHFLaufzeit n. Vereinbarung

Mehr info
info

Gold Sponsor 2000 CHFLaufzeit n. Vereinbarung

Mehr info
info

Platin Sponsor 5000 CHFLaufzeit n. Vereinbarung

Mehr info

Swisssponsor Newsletter
Jetzt anmelden und von wertvollen Tipps profitieren.